Simon Weckert
Work About




In the shadow of darkness


Installation, 2016


Einleitung
en|de

Die zwei Objekte zeigen auf den Mond und auf die Sonnen. Die LED Lichter representieren die Helligkeit der zwei Himmelskörper vom Erdmittelpunkt aus gesehen in echt Zeit. Indem sich der Mond in Richtung Sonne bewegt, kann die Installation jede Sonnenfinsternis auf der Erde vorraus sagen – den seltenen Moment indem Sonnen und Mond auf einer Linie zur Erde stehen.
In der Geschichte der Menschheit wurde das Naturphänomen der Sonnenfinsternis als bedrohliches Omen interptetiert, von Tyrannen missbraucht und in einen mythologischen Kontext gebracht. Heutezutage glauben wir die Angst dieses natürlichen Ereignis überwunden zu haben, jedoch verfallen wir jedes mal in Ehrfurcht vor diesem Natur Schauspiel. In diesem Minuten der Dunkelheit ohne Sonnenenergie zeigt die Arbeit wie sich unsere Werkzeuge und technologischen Geräte auch in einen Schock zurückziehen. Im Moment des Schockes, wird die Stromzufuhr ausgeschaltet und unsere technologischer Planet bleibt gelähmt, bis der Mond an der Sonnen vorbei gezogen ist.










A project by Simon Weckert
UdK Berlin, 2016